Historische und Technische Untersuchung nach Altlasten-Verordnung

Dank der minutiösen Auswertung zahlreicher historischer Luftaufnahmen konnte die Deponiefläche bereits im Rahmen der Historischen Untersuchung exakt eingegrenzt werden. Dies ermöglichte eine gezielte Planung und Ausführung der anschliessenden Sondierkampagne mittels Bagger und Bohrgerät. Mit einer geschickten Planung der Sondierarbeiten bei allen Standorten wurde ferner eine Optimierung der Kosten der Untersuchung ermöglicht. Das Ziel, die altlastenrechtliche Klassierung der Standorte, konnte dadurch termin- und kostengerecht erreicht werden.

Herausforderungen
Die Sondierarbeiten in einer engeren Schutzzone (S2) einer Grundwasserfassung verlangten das frühzeitige Einholen der erforderlichen Bewilligungen und eine strikte Kontrolle der erhöhten Gewässerschutzmassnahmen im Rahmen der Ausführung.

Bauherrschaft
Flurgenossenschaft Landumlegung Region Olten LRO

Ausführung der Arbeiten
Juni 2016 bis Februar 2017

Deponie Wangen Olten
Deponie Wangen Olten
Deponie Wangen Olten
Deponie Wangen Olten
Slider