Geologisch-geotechnische Prognose

Bau eines Hochwasserentlastungsstollens mit einer Länge von 2 km von der Sihl bei Langnau a. A. zum Zürichsee bei Thalwil zum Schutz gegen Überschwemmungen der Stadt Zürich durch die Sihl.

Herausforderungen
Ausführung von geologischen Untersuchungen im dicht besiedelten Gebiet, Unterquerung von mehreren Bahnlinien und Hauptverkehrsachsen.
Erstellung der geologisch-geotechnischen Prognose, Entwicklung und Evaluierung des Vortriebs- und Sicherungssystems in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Projektverfassern.

Bauherrschaft
Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft des Kantons Zürich

Ausführung der Arbeiten
2016–laufend

Sihlstollen Thalwil Zürich
Sihlstollen Thalwil Zürich
Sihlstollen Thalwil Zürich
Slider