Geologisch-geotechnische Baugrunduntersuchungen

Beschreibung
Bau von zwei Tunnelröhren als Unterquerung der Stadt Luzern von der Verzweigung Rotsee bis Anschluss Kriens

Bauherrschaft
Bundesamt für Strassen

Projektstart
2018–laufend

Herausforderungen

  • Ausführung von umfangreichen geologisch-geotechnischen Untersuchungen im besiedelten Gebiet und auf der Reuss, Ausführung von umfangreichen in situ-Bohrlochversuchen und Laborversuchen, Grundwasserüberwachung
  • Untertägige Unterquerung der Reuss in grundwasserführenden Lockergesteinströgen
  • Unterquerung von stark überbauten (Wohngebiete, Industriebauten) Gebieten.
  • Querung von Lockergesteinen mit sehr komplexen hydrogeologischen Verhältnissen.
Slider